DIGITALE DOKUMENTATION IN DER PARODONTOLOGIE / PROPHYLAXE – NEUE CHANCEN FÜR DIE PRAXIS

Wie war das noch gestern…
Kennen Sie das noch? Parodontale Befunde mühsam auf einem Befundblatt mit unterschied/ich farbigen Buntstiften dokumentieren?
Dafür brauchte man immer eine Assistenz. Bei einer schweren Parodontitis konnten das schnell über 900 Einzelbefunde sein, … sechs Messpunkte an jedem Zahn. Um die Beziehungen der Befunde untereinander darzustellen, mussten die Werte auf einem einzigen Befundblatt eingetragen werden.

Zum PDF-Artikel

Zurück zur Newsübersicht

Ihre Bestellung