Tätigkeitsprofil

Die Dentalhygienikerin ist eine besonders qualifizierte Mitarbeiterin des Zahnarztes, die nach seiner Anweisung sowie unter seiner Aufsicht und Verantwortung unterstützende Begleitmaßnahmen bei der Behandlung von Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten, insbesondere bei komplexen präventiven und parodontologischen Behandlungen leistet.

Das Berufsbild der Dentalhygienikerin ist geprägt von einer interessanten, weitgehend eigenverantwortlichen Tätigkeit und geht einher mit einer hohen Bereitschaft zur permanenten Fort- und Weiterbildung. Die Nachfrage nach qualifizierten Mitarbeiterinnen in Zahnarztpraxen ist unverändert hoch und belegt die guten Berufs- und Zukunftsaussichten der Dentalhygieniker/Innen.

Das Tätigkeitsprofil der Dentalhygienikerin umfasst, unter Berücksichtigung
allgemeinmedizinischer Erkrankungen, schwerpunktmäßig:

  • Unterstützung bei Mundhygienedefiziten
  • Gesundheitsberatung - Ernährungsberatung - Mundhygieneberatung
  • Aufklärung von Zahnhartsubstanz- und Weichgewebsschäden
  • Professionelle Zahnreinigung (PZR)
  • Begleitende systematische Parodontalbehandlung, besonders Vor- und Nachsorge / Recall
  • Gewährleistung einer qualitätssichernden und bedarfsgerechten Prävention